MNEMORIK

Definition

MNEMORIK ist eine von André Gerhard entwickelte Präsentationstechnik und bezeichnet den wirkungsvollen und zielführenden Einsatz der Gedächtniskunst (MNEMOtechnik) bei Vorträgen, Trainings und Präsentationen (RhetoRIK).

Wie funktioniert MNEMORIK?

Der Begriff setzt sich aus den Worten MNEMOtechnik und RhetoRIK zusammen. Beide Disziplinen haben ihre Wiege im antiken Griechenland. So entwickelte der Dichter, Staatsmann und Weltweise Simonides von Keos die Methode der Mnemotechnik, und gilt damit als Erfinder der Gedächtniskunst. Die rhetorischen Leistungen eines Cicero, Aristoteles und Sokrates sind legendär. MNEMORIK kombiniert nun auf einzigartige Weise die Prinzipien von Mnemotechnik und Rhetorik. Ziel ist eine überzeugende und äußerst wirkungsvolle Präsentation der eigenen Inhalte, durch zunächst unbewusste Verankerung der wichtigsten Inhalte im Langzeitgedächtnis der Zuhörer.

Der Einsatz von André Gerhards MNEMORIK ermöglicht es jedem Vortragenden, Redner oder Trainer seine Kernaussagen schnell und dauerhaft im Langzeitgedächtnis seiner Zuhörer zu verankern. Diese behalten durch die Anwendung dieser Methode alle wesentlichen Inhalt einer Präsentation dauerhaft im Gedächtnis, vollkommen anstrengungsfrei und unterhaltsam.

Für Vortragende ist MNEMORIK eine geniale Methode, um die Erwartungen ihrer Zuhörer zu übertreffen und ihre Aufmerksamkeit zu fesseln. Redner, die diese Methode anwenden, können stets mit einem Publikum rechnen, das gebannt an ihren Lippen hängt.

MNEMORIK richtet sich nicht nur an professionelle Vortragsredner. Es ist eine faszinierende Methode für alle, Wissen und wichtige Informationen gezielt und nachhaltig jenen Personen nahezubringen, die dieses Wissen brauchen oder basierend auf diesem Wissen Entscheidungen treffen müssen. Für interne wie externe Firmenpräsentationen, Sales-Pitches, Marketing-Pitches, Industrieunternehmen, Agenturen im Bereich Marketing und Werbung, sie alle profitieren auf unglaubliche Art und Weise von den faszinierenden und dauerhaften Ergebnissen der MNEMORIK.